Schraubstock – Das praktische Device auf ihrer Werkbank

praktische

Ein Schraubstock nützt als Apparatur für die Fixierung von verschiedenen Werkstücken.
Ein Schraubstock ist dabei mit einer unbeweglichen ebenso wie mit einer freilaufenden Backe ausgerüstet. Das Bauteil kann zwischen den beiden Spannbacken straff festgespannt und im Folgenden verarbeitet werden. An Schraubstöcken sind oft zwei austauschbare Klemmbacken vorhanden, welche an die Form sowie Materialbeschaffenheit des Baustücks abzustimmen sind.

Robuste Schraubstöcke wie der RIDGID MATADOR oder Schraubstock von Heuer sind stahlgeschmiedet und versprechen aus diesem Grund maximale Widerstandsfähigkeit und Genauigkeit. Häufig kommen Die praktischen Spannhelfer bei Spenglern, Feinmechanikern und Hobby-Bastlern zum Gebrauch.

Wie funktioniert ein Schraubstock?

Der Schraubstock ist ihr Grundwerkzeug auf ihrer Werkbank

Ihr Schraubstock ist unterm Strich eine stabile Vorrichtung zum Festspannen von Gegenständen während jener Verarbeitung. Zu diesem Zweck bestehen Schraubstöcke aus zweierlei Klemmbacken, in welchen Werkstücke festgespannt werden können. Die eine Klemmbacke steht hierbei stramm, während die andere Klemmbacke mittels einer Spindel und Drehkurbel bewegt wird.

Die Funktion ist relativ unkompliziert. Mithilfe der Drehspindel kann unsere frei bewegliche Backe auf die Festsitzende hinzu bewegt werden. Ihr Werkstück wird dann durch die beiden Backen festgespannt, sobald ihr Schraubstock korrekt zugekurbelt wird. Bei dem Gewinde dreht es sich um das Grundprinzip einer gewöhnlichen Schraube inkl. Mutter, das schon seit langer Zeit populär ist.
Abgesehen von einer festen Montage können varied Schraubstöcke auch mittels Klemmfuß adaptiv an Arbeitstischen montiert werden.

Vielfach benutzte Schraubstock Varianten

Schraubstöcke gibt es in verschiedenen Ausführungen. Wenn Sie einen Schraubstock kaufen, achten Sie auf dessen Einsatzbereich – brauchen Sie ein schweres Modell für ihre Werkbank oder einen schmalen Maschinenschraubstock für Werkzeugmaschinen wie die Ständerbohrmaschine.

Die gebräuchlichste und gleichzeitig meist gekaufte Variante ist der Parallelschraubstock. Wie es der Name schon andeuten lässt, stehen die beiden Backen in jeder Position kontinuierlich parallel zueinander. Selbige Ausführungen finden sich häufig auf einschlägigen Webseiten in einem Schraubstock-Test. Auf diese Weise können ebenso große Werkstücke präzise und festival gespannt werden. Ein Parallel Schraubstock wird mit purer Muskelkraft auf- und zugedreht. Solche Varianten werden ausschließlich auf Werkbänken montiert.

Außerdem werden bei dieser Schraubstock-Ausführung überstülpbare Schutzbacken angebracht, wenn weiche Materialien darin festgespannt werden sollen. Parallel Schraubstöcke werden deswegen immer wieder zum einspannen von hölzernen oder metallischen Baustücken genutzt.

Ein anderes gängiges Zerspannungswekzeug ist der Maschinenschraubstock, welcher für Arbeiten an Werkzeugmaschinen gebraucht wird. Diese Schraubstockart besitzt keine eigene Montagevorrichtung und lässt sich mittels Langschlitzlöcher an allen üblichen Werkzeugmaschinen einbauen. Ansonsten gibt es noch den Rohrschraubstock, an dem unterschiedliche Querschnitte zum Einspannen von Rohren angepasst werden können.

Bohrmaschinenschraubstock: Der Maschinenschraubstock wird vorrangig in Werkzeuggeräten eingesetzt, kann dagegen ebenso direkt auf einer Arbeitsplatte fixiert werden. Das Besondere daran ist, dass mit diesem überaus genau gearbeitet werden kann. Dieser Maschinenschraubstock darf obendrein die hohen Kräfte aufnehmen, welche auf das Bauteil zum Beispiel beim Fräsvorgang einprasseln. Bei einem Maschinenschraubstock gibt es ebenso weitere Ausführungen, wie beispielsweise den hydraulischen Schraubstock oder den pneumatischen Schraubstock.

Rohrschraubstöcke: Der Rohr-Schraubstock, oftmals auch Installateurs-Schraubstock genannt, ist gut einzusetzen, um runde Werkstücke einzuspannen, da der benötigte Durchmesser einfach eingestellt werden kann. Ein besonderer Nutzeffekt von Rohrschraubstöcken ist das vierseitige fixieren der Rundgegenstände.

Mini Schraubstock: Der Mini Schraubstock hat kleine Abmessungen und kann deshalb mit sehr viel Gefühl arbeiten. Darüber hinaus besitzen diese Ausführungen oft ein kugelgelagertes Gelenk, wodurch der Kopf des Schraubstocks in allen Himmelsrichtungen arretiert werden kann. Minischraubstöcke finden deshalb insbesondere im feinen Modellbaubereich Ihren Einsatz.

Eine Werkbank mit einem in der Höhe verstellbaren Schraubstock kaufen

Eine Werkplatte mit Schraubstock kann heutzutage im Netz in allen gängigen Werkzeugshops oder beim nächsten Fachgeschäft erworben werden. Meistens ist auf der Arbeitsplatte ein gebräuchlicher 150 mm Schraubstock montiert,

Ein kleiner Schraubstock nimmt natürlich weniger Arbeitsfläche ein, als ein Großer. Soll der Spannhelfer at der Höhe verstellbar sein, kann dieser stets auf die gewünschte Höhe oder Stelle angepasst werden. Für einen in der Höhe verstellbaren Schraubstock muss andererseits auch mit einem teureren Anschaffungspreis gerechnet werden.

Leave a Reply